INFO BalticSeaChild

Eigentlich wollte Kai Wingenfelder nur ein Solo Akkustik Album für Lars Jensen aufnehmen.  Was daraus wurde, hat mit dem Grundgedanken nichts mehr zu tun, was ja nicht unbedingt schlecht sein muß !                                                               Jensen der mit seiner Folk Band „ Tears for Beers „  seit 1992  durch Nordirland, Dänemark, Estland und Deutschland tourt,  bis heute 5 CDs aufgenommen hat und Support Tourneen für die Hooters oder Torfrock hinter sich hat und Kai Wingenfelder, Frontmann von Fury in the Slaughterhouse  und WINGENFELDER beschlossen ein gemeinsames Irish Folk Album aufzunehmen. Wingenfelder, der in den Anfangszeiten von Fury mit den Pogues zusammen auf Deutschlandtour war, erfüllte sich damit einen Wunsch, den er schon lange mit sich herumgetragen hatte. Zusammen mit 5 befreundeten Musikern
(Tears for Beers ) produzierten sie innerhalb eines halben Jahres, immer wenn Zeit war, ihr Debut Album, das im Februar 2015 bei SPV erschienen ist.  „BalticSeaChild“  ist Irish Folk in klassischer Besetzung  (git,dr,acc,banjo,violin,bs,vox) der trotzdem hier und da irgendwie moderner klingt als das, was man normalerweise erwartet.

Auf der einen Seite jede Menge gute Laune und auf der anderen Balladen; und dazwischen -   Nichts !                                         Wenn es im Bein zuckt oder im Herz schmerzt kann man nicht alles falsch gemacht haben.

Das ist das Motto was sich durch das ganze Album und die Konzerte zieht .                                                         BalticSeaChild hat Spass und das macht Spass !